Bislang wussten wir nur, dass Spider-Man in Sony Pictures und Marvel Studios' Reboot im Teenageralter sein wird. Nun verriet Regisseur Jon Watts sein tatsächliches Alter. Zudem sprach Marc Webb, der Regisseur der Amazing Spider-Man-Filme über Spider-Man und das Marvel Cinematic Universe.

Spider-Man - Spider-Mans Alter bekannt, Marc Webb äußert sich zum Marvel-Reboot

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSpider-Man
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Peter Parker alias Spider-Man wird 15 Jahre alt sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Marvel Studios' Reboot von Spider-Man wird keineswegs den alten und ausgetretenen Pfaden Sony Pictures' folgen. Stattdessen werde es für Peter Parker a.k.a. Spider-Man zurück an die High School gehen. Marvel Studios' Präsident Kevin Feige ließ bereits wissen, dass es keine Origin-Story werde und man sich stilistisch an die alten Coming-of-Age-Komödien von John Huges orientieren wolle. Spider-Man selbst soll im Marvel Cinematic Universe eine Art urbane Legende sein. Niemand weiß, ob er wirklich existiert. Das liege daran, dass er zum Zeitpunkt von Captain America: Civil War, wo er seinen ersten Auftritt haben wird, gerade einmal seit rund einem Jahr aktiv ist. Bei seinem ersten Solofilm wird er sich dann seit zwei Jahren das Spider-Man-Kostüm überstreifen.

"Ich liebe die Idee, einen Coming-of-Age-High-School-Film zu drehen", so Regisseur Jon Watts. "Wir werden wirklich sehen, wie Peter Parker auf die High School geht und werden uns näher damit befassen. Er wird dann erst 15 Jahre alt sein."

Ein Teenie also. Und Teenies haben in Filmen meistens nur Flausen im Kopf. Das dürfte zu den Berichten passen, wonach er einen total abgefahrenen Kampf in Captain America: Civil War haben werde.

Indes sprach Marc Webb, der Regisseur der Amazing Spider-Man-Filme über dessen Rückkehr in das Marvel Cinematic Universe. Er sei auch keineswegs sauer darüber, dass sein Engagement so abrupt beendet wurde. "Nein, ich freue mich sehr für die Leute bei Marvel und bin gespannt, was sie mit dem Charakter anstellen werden", versichert Webb in einem Interview zur Limitless-TV-Serie. "Ich denke, er gehört in das Universum und die Leute sind sehr gespannt darauf, zu sehen, was Marvel sich ausdenken wird. Vielleicht werden wir alle einmal gemeinsam auf einer Podiumsdiskussion auftreten, Sam Raimi, ich und Jon Watts."

Für die TV-Serie Limitless hat Webb den Pilotfilm inszeniert. Darin erhält der Protagonist durch die Droge NZT einen ungehinderten Zugang in seine eigenen Gehirnfähigkeiten, ebenfalls eine Superkraft, wenn man so will.

"Wisst ihr, Spider-Mans Netze können verbraucht werden und so gibt es auch eine Grenze darin, wie perfekt man werden kann, eine Zeitgrenze. Jede Macht hat ihre Schwäche. Daher hatte Achilles seine Ferse. Das macht einen Charakter zugänglicher und interessant."

Captain America: Civil War startet am 5. Mai 2016 in den Kinos.

Der Spider-Man-Solofilm wird voraussichtlich am 28. Juli 2017 in die Kinos kommen.

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)