Update: Nachdem Frank Darabont als Regisseur aus dem Projekt Snow White and the Huntsman 2 ausstieg, konnte nun ein Nachfolger gefunden werden. Somit inszeniert Cedric Nicolas-Troyan den Film.

Der wird euch vermutlich nicht viel sagen, doch zumindest mit Snow White and the Huntsman hat er bereits Erfahrung: er arbeitete schon an dem ersten Teil als Second Unit Director und Visual Effects Supervisor mit.

Und sollten die Pläne nicht anders verlaufen, dann führt er auch beim kommenden Highlander-Film die Regie.

Ursprüngliche Meldung: Snow White and the Huntsman 2, das Sequel zum 2012 veröffentlichten Fantasyfilm, steht ab sofort ohne Regisseur da.

The Huntsman & The Ice Queen - Neuer Regisseur gefunden *Update*

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 7/211/21
Für Snow White and the Huntsman 2 muss ein neuer Regisseur her.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Frank Darabont, bestens für seine Regiearbeit an The Green Mile und Die verurteilten bekannt, stieg laut The Hollywood Reporter und Deadline aus und dem Projekt aufgrund "kreativer Differenzen" den Rücken.

Ein Nachfolger soll in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden. Unterdessen soll sich Emily Blunt in Gesprächen um eine Bösewicht-Rolle befinden, während Chris Hemsworth seine bereits im ersten Teil belegte Rolle wieder aufnehmen wird. Kristen Stewart wird hingegen nicht zurückkehren, wie schon länger bekannt ist.

Noch gibt es keine Anhaltspunkte, wer den Regieposten übernehmen könnte. Das Original wurde von Rupert Sanders inszeniert, der sich mit Ghost in the Shell bereits in der Vorproduktion befindet. Da dieses Projekt erst 2017 in die Kinos kommen soll, könnte es durchaus wahrscheinlich sein, dass die Macher auch an Sanders' Tür klopfen.

In die US-Kinos kommen soll Snow White and the Huntsman 2 am 22. April 2016.