Zum kommenden Monsterspektakel Kong: Skull Island ist ein neuer japanischer Trailer erschienen, der eindrucksvoll zeigt, wieso King Kong die Insel beherrscht.

Kong: Skull Island - Neuer japanischer Trailer zum Monsterspektakel

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
King Kong ist noch das "kleinere" Übel für diese Truppe
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ganz frisch veröffentlicht hat Legendary Pictures den zweiten internationalen (japanischen) Trailer zu Kong: Skull Island. Viele neue Szenen beinhaltet der zwar nicht, es ist aber dennoch immer wieder eindrucksvoll zu bestaunen, wie atmosphärisch das Ganze wirkt. Und dank des 70er-Jahre-Settings kommt das Ganze auch nicht allzu ausgelutscht daher. King Kongs Größe dürfte zudem der Tatsache geschuldet sein, dass er es in einem späteren Mashup-Brawl mit Godzilla aufnehmen muss.

Unheilvolle Reise

In Kong: Skull Island begibt sich eine Expedition im Jahre 1971 auf eine unerschlossene Insel mitten im Pazifik. Doch ihnen ist nicht klar, dass dies eine Reise ohne Wiederkehr darstellt.

In Regisseur Jordan Vogt-Roberts' 190 Millionen Dollar teurem Film der Monsterreihe sorgen Tom Hiddleston, Brie Larson, Samuel L. Jackson, ein schlanker John Goodman, John C. Reilly, Toby Kebbel, Corey Hawkins und John Ortiz dafür, dass King Kong jede Menge Menschen zum Kaputtmachen hat.

Deutscher Kinostart ist der 9. März 2017.