Nach dem kommenden Film Sin City 2: A Dame to Kill For soll eine TV-Serie basierend auf der 'Sin City'-Reihe auf die Beine gestellt werden. Das verriet Produzent Bob Weinstein in einem Gespräch mit der New York Times.

Sin City 2: A Dame to Kill For - Nach Film soll 'Sin City'-Serie kommen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 64/661/66
Details zur geplanten 'Sin City'-Serie gibt es noch nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Robert Rodriguez und Frank Miller werden die Kontrolle über das Serien-Projekt behalten, wobei Weinstein hofft, die Serie möglichst schnell realisieren zu können. Weitere Details nannte er nicht.

Ob die Arbeiten wirklich so schnell anlaufen werden, muss sich zeigen, zögerte sich schließlich schon das kommende Sequel ein wenig hinaus. Bevor an die Serie aber zu denken ist, konzentrieren sich Miller und Rodriguez erst einmal auf A Dame to Kill For, das im August 2014 in die Kinos kommen wird.

Sin City 2: A Dame to Kill For basiert auf Frank Millers gleichnamiger Graphic Novel und wird sich stilistisch gesehen auch an dieser orientieren. Die Rollen sind diesmal erneut prominent besetzt, unter anderem sind Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis, Josh Brolin, Jessica Alba und Mickey Rourke zu sehen. Aber auch Lady Gaga wird einen Auftritt haben.

Weinstein zufolge sei der Gang ins Fernsehgeschäft der sicherte Weg für ein Unternehmen, diesem Stabilität zu verleihen. Einige Filme hätten nur eine begrenzte kommerzielle Halbwertzeit, da sie ohne Fortsetzung oder TV-Serie in Vergessenheit geraten. Das will man bei den Weinstein-Formaten mit Serien nun ändern.