In vergangenen Interviews machte Mickey Rourke deutlich, dass er keine so richtige Lust auf Sin City 2 habe. Obwohl in dem Drehbuch zum Sequel neben Nancy (Jessica Alba) und Hardigan (Bruce Willis) auch seine Figur Marv vorkommt, hielt er sich von dem Projekt bislang distanziert.

Mickey Rourke als Marv - Schminke lässt den harten Expendable zittern

Nun verriet er auch den Grund, warum das so ist. Für ihn sei einfach diese Schminke unerträglich gewesen, die er für seine Rolle tragen musste. Sein Körper verträgt das Material nicht und auch ein Date von ihm wurde wohl irgendwie verschreckt.

“Kommt darauf an, wie dringend sie mich wollen, weißt du. Ich mochte den Charakter, aber ich bin klaustrophobisch. Es ist das stundenlange Makeup – ich muss es für 13 oder 14 Stunden am Tag tragen. Es ist Latex und Kleber und das Zeug lässt meine Augen rot werden. Ich erinnere mich daran, dass ich in einer Nacht ein Mädchen in einer Bar in Texas aufgerissen und sie dann zum Mittagessen ans Set eingeladen habe. Ich habe den Scheiß nicht abbekommen. Verdammt, ich habe sie nie wieder gesehen", erklärte Rourke.

Völlig ausgeschlossen ist seine Rückkehr als Marv also nicht. Und wahrscheinlich heilt Geld ohnehin alte Wunden und lässt neue gleich viel erträglicher werden.