Wie der Regisseur und Drehbuchautor Frank Miller ("The Spirit") letzte Woche gegenüber IGN bekannt gab, ist das Drehbuch zum Nachfolger von "Sin City" fertig geschrieben. Der Beginn der Dreharbeiten hänge noch "hauptsächlich von der Ausarbeitung der Produktionsdetails" ab.


Die Feinjustierung der Produktion scheint nicht allzu viel Zeit in Anspruch zu nehmen, will Miller doch bereits im April mit dem Drehen beginnen. Wie sich nun herausgestellt hat, werden die Dreharbeiten wohl ohne Mickey Rourke stattfinden.

Wie Rourke, der in "Sin City" den rauen Marv mimte, an einer Presseveranstaltung zu "The Wrestler" dem Portal Superherohype.com verriet, scheint er nicht an der Fortsetzung von Miller interessiert zu sein: "Im Moment bin ich nicht daran interessiert, es stellt für mich im Augenblick keine Option dar. Es ist pure Zeitverschwendung. Drei Stunden Make Up machen mich klaustrophobisch - also muss ich mir da etwas anderes ausdenken".