Überraschend kommt es nicht: mit Sharknado 3 wurde ein dritter Film der Killerhai-Reihe angekündigt. Überraschend aber, dass es schon jetzt der Fall ist, wurde der zweite Teil schließlich noch nicht einmal fertig produziert.

Sharknado 3: Oh Hell No! - Killerhai-Reihe wird zur Trilogie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
Die Haie kommen auch ein drittes Mal angeflogen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Planungen für den dritten Teil laufen also bereits, konkrete Details wurden noch nicht genannt. Man darf sicherlich davon ausgehen, dass das bisheirge Prinzip beibehalten wird: ein Tornado wütet über eine Stadt und lässt Haie über diese herabregnen.

Welche Stadt es diesmal treffen wird, ist noch nicht bekannt. Im ersten Film war es Los Angeles, in Sharknado 2 ist es New York. Die Ost- und Westküste wären also abgehandelt. Denkbar wären für Sharknado 3 sicherlich Texas, Florida und Co., sollte der Streifen wieder in den USA spielen.

Aktuell läuft eine Crowdfunding-Kampagne zu Sharknado 2, mit der man eine Bonus-Szene einbringen möchte. 50.000 Dollar will man einnehmen, aktuell wurden knapp 30.000 erreicht - bis 30. Mai 2014 ist noch Zeit.

Allzu viel will man über die Bonus-Szene nicht verraten, meint aber, dass Kettensägen in der Nähe der Haie verwendet werden. Man darf sich demnach also auf ordentlich Blut und Gemetzel einstellen. Gedacht ist die zusätzliche Szene für die Fans der Reihe.