Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert - Infos

Sebastian Wittich ist Physikprofessor an der Universität von Jena und beschäftigt sich den lieben langen Tag mit Paralleluniversen. Ständig versucht er andere von ihrere Existenz zu überzeugen und sie wissenschaftlich zu erklären. Dafür wird er von seinem alten Studienfreund und Physik-Professor in Genf, Oskar, milde belächelt.

Doch als eines Tages Sebastians Sohn bei einem Ausflug ins Ferienlager spurlos verschwindet, beginnt für den Professor ein unerträglicher Albtraum.

Schilf - Alles, was denkbar ist, existiert - Deutscher Trailer