Guillermo del Toro, Regisseur von Filmen wie Hellboy und Pans Labyrinth, arbeitet momentan an einem Film zur Buchreihe "Scary Stories to Tell in the Dark". Das gab er via Twitter bekannt.

Scary Stories to Tell in the Dark - Guillermo del Toro arbeitet an Film zur düsteren Buchreihe

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Guillermo del Toro
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unterdessen bestätigte das auch die Webseite Deadline, die mit del Toro diesbezüglich schon länger in Kontakt steht. Der Deal rund um das Projekt soll nun abgeschlossen sein und ihm wird der Regieposten in Aussicht gestellt.

del Toro soll großer Fan der Buchreihe sein und er besitze sogar 10 originale Illustrationen von Stephen Gammell, der die Grafiken der Bücher beisteuerte.

Unklar bleibe, wann das Projekt umgesetzt wird, schließlich würde der Regisseur doch auch an anderen arbeiten – darunter ein Remake zu Die phantastische Reise, Pacific Rim 2 und ein persönliches Projekt, das er noch unter Verschluss hält.

Scary Stories to Tell in the Dark

So oder so wird er den Film zu Buchreihe Scary Stories to Tell in the Dark produzieren. Die Buchreihe Scary Stories to Tell in the Dark kam 1981 heraus und wurde von Alvin Schwartz geschrieben. Später folgten zwei weitere Bücher.

Die Bücher wurden für Kinder geschrieben, doch aufgrund des Gewaltgrades bzw. der Grafiken wurden diese von der The American Library Association verbannt. Dadurch wurde eine entsprechende Nachfrage generiert, was die Verkäufe ordentlich ankurbelte und die Trilogie zu einem kulturellen Phänomen machte.

Survival Horror

- Wählt den schrecklichsten Horrorfilm-Killer von allen
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (47 Bilder)