Rurouni Kenshin: The Legend Ends - Infos

Originaltitel: Rurouni Kenshin Densetsu no Saigo

"Rurouni Kenshin: The Legend Ends" ist eine Live-Action-Adaption und basiert auf die von 1994 bis 1999 laufende Mangaserie "Rurouni Kenshin" von Nobuhiro Watsuki. Es handelt sich bei dem Film um eine Fortsetzung, die direkt an das Ende des Films "Rurouni Kenshin: Kyoto Inferno" anknüpft. Beide Filme decken den Kyoto-Handlungsbogen des Manga ab, eine bezeichnende Phase, in der die Mangaserie an Popularität gewann.

Kenshin Himura (Takeru Satou), einst ein gefürchteter Attentäter der Regierung, schwor nach Jahren der Reue vom Töten ab und legte sich seit dem ein Schwert zu, dessen Klinge umgekehrt angefertigt wird. So nutzt Kenshin sein Schwert zum Kämpfen, verhindert dadurch aber, dass die Gegner getötet werden.

Die Geschichte des Films beginnt an der Stelle, mit der der Vorgängerfilm geendet hat: Der hasserfüllte Revolutionär Makoto Shishio (Tatsuya Fujiwara) war ebenso wie Homura ein Attentäter der Regierung, doch fasste er, nachdem er die Korruption dieser am eigenen Leibe zu spüren bekam, einen radikalen Plan. Er will die Meiji-Regierung von Kyoto stürzen, indem er die ganze Stadt in Brand legen will. Zur Seite stehen ihm seine treuen Vasallen, die ebenso Meister des Schwertkampfes sind. Seine Mitglieder sind ihm aus unterschiedlichen Gründen beigetreten, doch stecken meist die Missstände der Gesellschaft dahinter, weswegen sie den Plan ihres Anführers unterstützen. Jene Gruppe ist unter dem Namen Juppongatana (Zehn Schwerter) bekannt.

Im Kampf gegen den starken Makoto Shishio steht Homura im inneren Zwist. Um ihn zu besiegen, muss Homura ihn töten, doch das verstößt gegen seine Prinzipien. Wie kann er es schaffen, die Stadt vor einem Massenbrand zu retten und gleichzeitig den wahnsinnigen Revolutionär in seine Schranken weisen?

Keishi Ohtomo, der Regisseur des Films, zeichnete sich auch für die Regie des Vorgängers und des allerersten Live-Action-Teils "Rurouni kenshin" verantwortlich.

Die Dreharbeiten begannen vom 1. Juli 2013 und endeten am 27. Dezember 2013. gedreht wurde der Film in Kyoto, Nagano, Tochigi, Chiba, Kanegawa und in Tokyo.

Nationalität: Japan

Rurouni Kenshin: The Legend Ends - Japanischer Trailer (mit englischen Untertiteln)