Return of the Warrior - Infos

Der Film erscheint in Deutschland nur auf DVD und Blu-ray.

Originaltitel: Tom Yum Goong 2
Alternativtitel: The Protector 2

"Return of the Warrior" ist ein thailändischer Martial-Arts-Film von Prachiya Pinkaew. Es handelt sich um einen Sequel, in dem Tony Jaa und Petchtai Wongkamlao wieder die Hauptrollen übernehmen.

Kham (Tony Jaa) will um keinen Preis auf der Welt seinen treuen Elefanten an den Tierhändler Suchart Vilawandei (Adinan Buntanaporn) übergeben. Acht Jahre war es immerhin her, als er bis nach Australien musste, um die Entführer seines tierischen Partners hinterher zu jagen. Vilawandei, der Elefantencamp-Chef, wiederum plant, das Tier an den Gangsterboss LC (RZA) zu verkaufen.

Als Kham Vilawandei aufsucht, findet er ihn in seiner Wohnung in Bangkok tot auf. Unglücklicherweise wurde er als letztes mit dem Opfer gesehen, weswegen er sehr bald im Visier der Ordnungshüter landet. Doch nicht nur die Polizei hat Kham im Nacken.

Auch die zwei Nichten des Elefantenhändlers, die Zwillinge Ping-ping Yanin "Jeeja" Vismitananda) und Sue-sue (Theerada Kittiseriprasert) wollen den schlagfertigen Tierfreund an den Kragen. Denn aufgrund des Mordverdachts denken die beiden ebenso, dass Kham der Verantwortliche ist und wollen sich fortan an ihn rächen. Bei ihnen handelt es sich wie bei Kham um Martial-Arts-Experten, weswegen die Probleme, die auf ihn zukommen, nur noch verschlimmert werden.

Während Kham vor seinen Verfolgern flüchtet, landet er in einer Untergrundorganisation von LC, jene Person, die seinen Elefanten gekauft hat. LC zeigt sich beeindruckt von Khams Kampfkünsten und will ihn in seiner eigenen Sammlung aufnehmen. Er selbst organisiert illegale Kämpfe und profitiert unter anderem von den abgeschlossenen Wetten. Um Kham zu "überzeugen", setzt er seine persönlichen und tödlichen Häscher auf ihn an. Zu ihnen gehört die schöne Femme Fatale No. 20 (Ratha Pho-ngam) als auch der teuflische No.2 (Marrese Crump). Doch Kham wäre nicht Kham, wenn er nicht seine Gerechtigkeit durch seine Fäuste sprechen lassen würde.

Prachiya Pinkaew führte bereits schon beim ersten Teil die Regie. Bereits in der ersten Box-Office-Woche belegte der Film in Thailand erfolgreich den ersten Verkaufsplatz. Die Leitung der Actionszenen mit 3D-Effekten wurde von Weerapon Phumatfon und Somjai Janmoontree übernommen.

Nationalität: Thailand

Return of the Warrior - Official Trailer