Red Lights - Infos

Margaret Matheson ist eine absolute Rationalistin. Ihre Lebensaufgabe ist es, mittels Wissenschaft und naturwissenschaftlichen Mitteln, Dinge zu widerlegen, die sie selbst für ausgemachten Humbug, Täuschung und Schwindel befindet. Mit Hilfe ihres Physiker-Kollegen Tom Buckley entlarvt sie so Betrüger und widerlegt immer wieder die Existenz von Wunderheilern, Mentalisten und anderen übernatürlichen Kräften.

Doch gerät ihre Welt ins Wanken, als der im Ruhestand lebende Mentalist Simon Silver ankündigt, wieder auf große Tour zu gehen. Von dieser Tatsache fühlt sich Margaret persönlich betroffen: vor jahren behauptete Simon in einer Fernsehshow, Kontakt zu ihrem im Koma liegenden Sohn aufgenommen zu haben.

Seit dieser zeit hat die Frau das blinde Medium gemieden. Zum einen aus Wut und Verachtung; zum anderen aus Angst. Denn im Geheimen wünscht sich Margaret, dass so etwas wie ein Leben nach dem Tod und übersinnliche Kräfte wirklich gibt; ihrem Sohn zu Liebe.