Rambo 5 könnte doch noch kommen, zumindest lässt das die Splendid Film GmbH hoffen. In einer Pressemitteilung wurden die Filme genannt, die in Cannes für den deutschsprachigen Markt sowie die Benelux-Staaten eingekauft wurden. Und darunter befindet sich auch Rambo 5.

Rambo 5 - Neues Lebenszeichen zum nächsten Rambo-Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Kehrt Rambo zurück?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie aus dem Text hervorgeht, soll Sylvester Stallone einmal mehr in die Hauptrolle schlüpfen und sich diesmal mit dem mexikanischen Kartell anlegen. Das Drehbuch komme von Sly, der Rambo 5 als seine Version von No Country for Old Men beschreibe. Als Produzent fungiert wieder Avi Lerner (The Expendables 1 bis 3), der auch schon John Rambo in dieser Funktion begleitete.

2012 äußerte sich Sly über eine Rückehr von Rambo und meinte, dass wenn sein Körper durchhalten sollte, ein fünfter Teil mit Sicherheit kommen werde. Denn: "Es ist nicht sein Schicksal ein Farmer zu sein, es ist nicht sein Schicksal unbedeutend zu sein; es ist sein Schicksal mit Glanz und Gloria in heroischer Manier abzutreten."

Dass er Rambo noch einen letzten Auftritt spendieren würde, machte Stallone in der Vergangenheit immer wieder deutlich. Wie es nun aber um das Projekt genau steht, bleibt nach wie vor unklar.

Denn die Lizenzierung von Rambo 5 ist nicht gleichzusetzen mit einer Bestätigung, dass der Film definitiv kommen wird.