Mit Ralph reichts landete Disney 2012 einen Überraschungshit. Nun hat Disney ein Sequel angekündigt. Und Regisseur Rich Moore sprach in einem Interview über die Details der Story.

Just hat Disney Ralph reichts 2 angekündigt: Das Sequel zum 2012er Überraschungshit soll am 9. März 2018 in die Kinos kommen. Und das Beste: Neben Regisseur Rich Moore und Co-Autor Phil Johnston (dieses Mal auch Co-Regie) werden auch die Sprecher / Charaktere John C. Reilly (Ralph) und Sarah Silverman (Vanellope von Schweetz) zurückkehren. Derzeit wird auch daran gearbeitet, alle Sprecher für alle Rollen aus dem ersten Film zurückzuholen, was sicherlich kein Problem sein dürfte.

Video Games Deluxe

Ralph reichts dürfte vor allem bei Gamern beliebt sein, jonglierte und parodierte der Animationsfilm doch zahlreiche Videospiele. Und davon wird es auch im Sequel jede Menge geben. Regisseur Moore plant sogar, das Sequel Super Wreck-it-Ralph (Super Ralph reichts) zu nennen - eine coole Anspielung auf die Titel der Super-Nintendo-Ära.

Und von solchen Cameos und Anspielungen soll es auch im Sequel mehr als genug geben, wie Moore sagt. "Es war sehr spannend, zu Namco zu gehen, und zu den Leuten von Sony, denen die Rechte an Charakteren wie Q*Bert gehören und ihnen zu erklären, worum es in Ralph reichts gehen wird. Und welche Rolle Pac-Man, Q*Bert und Tapper jeweils spielen würden. Und nun haben wir etwas, auf das wir verweisen können, 'Okay, es wird die Fortsetzung zu diesem Film.' Hoffentlich wird es dieses Mal einfacher sein, zahlreiche Videospielestars und Cameos zu gewinnen."

Es gibt sogar Pläne, TRON mit einzubauen. Rechtetechnisch dürfte es da keine Probleme geben, denn TRON gehört zu Disney.

Die Entscheidung, ein Sequel zu Ralph reichts zu machen, kam nicht nur durch die Fans, denen der erste Teil richtig gut gefiel, auch Moore und seine Leute hatten richtig viel Spaß bei der Produktion. Vor allem aber verliebten sie sich in die Charaktere.

"Gleich nach der Fertigstellung von Ralph reichts sagte ich zum Produzenten Clark Spencer, 'Wenn es nach mir ginge, würde ich mich sofort an die Arbeit an Teil zwei machen'", so Moore.

Der Stand der Produktion

Seit zwei Jahren arbeiten Moore und seine Truppe an der Fortsetzung. Dazwischen arbeitete er sogar noch am äußerst erfolgreichen Zoomania. Das Drehbuch zu Ralph reichts 2 ist mittlerweile auch schon in einer ersten Fassung fertiggestellt. Momentan arbeitet das Team am Storyboard. Seither sind auch viele Änderungen am Drehbuch erfolgt, wie Moore zugibt.

Was meint ihr? Freut ihr euch auf Ralph reichts 2 bzw. Super Ralph reichts?