Komponist Henry Jackman zufolge wird Ralph reichts 2 kommen. Doch etwas darüber sagen könne er nicht, da sich das Projekt offenbar bereits offiziell in Arbeit befindet und eine Story geschrieben werde.

Ralph reichts 2 - Komponist bestätigt zweiten Teil zum Spiele-Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
In Ralph Reichts tauchen viele alte Bekannte aus der Welt der Videospiele auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass ein Nachfolger des Animations-Hits kommen wird, war ohnehin abzusehen. Insgesamt spielte der Film weltweit 471 Millionen Dollar ein. Zudem hatte Regisseur Rich Moore Ende 2012 durchblicken lassen, ein Sequel drehen zu wollen.

Mit ins Boot holen will er Super Mario, nachdem er im ersten Teil nicht auftauchte: "Wir werden uns etwas Schönes einfallen lassen, was Mario machen kann. Es wäre großartig, ihn im Sequel einbauen zu können."

Zuvor bestätigten die beiden Synchronsprecher John C. Reilly und Sarah Silverman Gespräche über ein Sequel.

Übrigens sollte die Welt in Ralph reichts ursprünglich eine Mischung aus Grand Theft Auto und Die Sims darstellen. Hier sollte es keine bösen Figuren geben, stattdessen beherrschte dort das Gute. Und natürlich sollte darin all das auftauchen, was Spaß macht: knackige Mädels, Bier, aber auch Haie und Volleyball spielten darin eine Rolle.

Es war also eine Art Social-Game mit einer offenen Welt, in der es kein bestimmtes Ziel gab. Aber letztendlich habe das nicht richtig in den Film gepasst. Moore schloss immerhin nicht aus, daraus vielleicht eines Tages einen eigenständigen Film zu machen.