Ralph reicht's mal wieder. Und dieses Mal muss in Teil zwei das Internet dran glauben. Und wie das aussieht, zeigt der neue Trailer zu Ralph reicht's 2: Webcrasher - Chaos im Netz.

Auf, auf und davon, Ralph!

Ralph reicht's war 2012 mit rund 500 Millionen Dollar an weltweitem Einspiel ein Erfolg für Disney. Schließlich ist die Videospiel-Thematik des Animationsfilms nicht für jedermann. Dafür gab es für die Gaming-Community jede Menge Cameos. Davon versprachen die Macher in Teil zwei mit dem Titel Ralph reicht's 2: Webcrasher - Chaos im Netz noch viel mehr. Allerdings dieses Mal eher aus der Richtung Netzkultur, wie der neue Trailer andeutet. Und jede Menge Disney-Prinzessinnen.

Synopsis

Ralph reichts 2 lässt Litwak's Video Arcade hinter sich und begibt sich in die unerforschte, riesige und spannende Welt des Internets - das Ralphs Zerstörungslust wohl nicht überstehen wird. Videospiel-Bösewicht Ralph und Vanellope von Schweetz müssen alles auf ihrer Reise durch das World Wide Web riskieren, um ein Ersatzteil für Vanellopes Videospiel Sugar Rush zu finden. Völlig mit der Situation überfordert, müssen sie sich auf die Bewohner des Internets verlassen - die Netizens - um sich zurechtzufinden. Einer von ihnen ist der Internet-Entrepreneur namens Yesss, Algorithmus und Herz und Seel der trendigen Internetseite BuzzzTube.

Inszeniert von Regisseur Rich Moore (Zootopia, Ralph reichts) und Phil Johnson (Zootopia, Ralph reichts) sowie produziert von Clark Spencer, startet Ralph reichts 2 am 24. Januar 2019 in den Kinos.