Auf einer Pressekonferenz gab Regisseur Ridley Scott die Laufzeit von Prometheus - Dunkle Zeichen bekannt. 1 Stunde und 59 Minuten soll der Film in der aktuellen Version ohne Abspann gehen.

Prometheus - Dunkle Zeichen - Ridley Scott deutet Director's Cut für Kino an, ansonsten später auf DVD und Blu-ray

alle Bilderstrecken
Prometheus startet erst in August in unseren Kinos.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 32/391/39

Klingt weniger spannend; dabei handelt es sich jedoch um den Director's Cut und die somit von Scott favorisierte Version. Die soll wohl in die Kinos kommen, allerdings ist er sich noch nicht sicher, ob auch 20th Century Fox daran interessiert ist.

Scott nämlich möchte ein R-Rating für den Film haben, er könne aber auch verstehen, wenn das Studio ein PG-13 für die USA anstrebt. Das wäre definitiv lukrativer, der Film aber müsste dann mit einigen Schnitten daherkommen. Unklar ist allerdings auch, ob der Director's Cut überhaupt ein R-Rating erhalten oder ob er bereits für ein PG-13 durchgehen würde.

Sollte es der Director's Cut also nicht ins Kino schaffen, so deutete Scott an, eine längere Schnittfassung dann zumindest auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen.

Weiterhin verriet Scott, schon einmal die Wirkung eines Filmes verloren zu haben, weil er um 17 Minuten geschnitten wurde. Zwar war der Film dadurch letztendlich nicht runiniert, aber es fehlte eben etwas. Um welchen Streifen es sich dabei handelte, wollte er aber nicht verraten, weil es jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sei.

Aktuellstes Video zu Prometheus - Dunkle Zeichen

Prometheus - Dunkle Zeichen - Internationaler Trailer8 weitere Videos