Zur Story des fünften Piratenabenteuers Fluch der Karibik 5 will Bleeding Cool einige Infos erfahren haben. Die angeblichen Details tauchten parallel zur Verschiebung des Filmes auf und könnten natürlich der Schere zum Opfer fallen.

Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales (Fluch der Karibik 5) - Von Hexen, Geistern und Piraten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Jonny Depp darf sich über neue weibliche Verstärkung freuen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schließlich wurde Fluch der Karibik 5 deshalb verschoben, weil das Drehbuch noch nicht perfekt genug ist und die Macher nun noch ein wenig daran werkeln wollen. Jedenfalls wird Captain Jack Sparrow eine neue Dame an seine Seite bekommen - eine Wissenschaftlerin, die der Hexerei verdächtigt wird.

Eine Hexe ist diese zwar nicht, allerdings sollen einige davon im Film auftauchen. Ebenfalls eine Rolle spielen wird ein Geist eines britischen Soldaten, der gemeinsam mit Barbossa nach Rache aus ist. Deshalb auch der Titel des Filmes: Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales.

Aber auch etwas Romantik darf mal wieder nicht fehlen. Diesen Part soll ein junges Farmer-Pärchen übernehmen. Beginnen soll der Film unterdessen mit einer eher peinlichen Hochzeit, während der Höhepunkt der Geschichte dem Mythos des Bermudadreiecks nachgeht.

Sollte alles klappen, wird Fluch der Karibik 5 irgendwann im Sommer 2016 in die Kinos kommen.