Was wäre der Super Bowl ohne die fetten Trailer in den Pausen? Und zu einem von Disneys größten potenziellen Kinohits des Jahres darf natürlich auch keiner fehlen: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache.

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache - Seht den Extended-Trailer zum fünften Fluch der Karibik

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Barbossa dürfte sich über diesen unerwarteten Besuch kaum freuen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tote Männer erzählen keine Geschichte - Disney zum Glück schon. Und zwar die nunmehr fünfte Geschichte zur Hitreihe Fluch der Karibik mit Pirates of the Caribbean: Salazars Rache. Und was da auf euch zukommt, seht ihr im brandneuen Super Bowl Trailer.

Synopsis

Johnny Depp kehrt zurück auf die Leinwand als der ikonische wie draufgängerische Antiheld Jack Sparrow in Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales. In der Fortsetzung der erfolgreichen Abenteuer-Reihe spürt der vom Glück verlassene Sparrow einen harten Gegenwind, als gefährliche Geister-Piraten, angeführt vom angsteinflössenden Captain Salazar (Javier Bardem), aus dem Bermuda-Dreieck entkommen können, darauf versessen, jeden einzelnen Piraten auf hoher See zu töten - vor allen Dingen Jack Sparrow. Seine einzige Hoffnung, zu überleben, besteht im legendären Dreizack des Poseidon. Doch um diesen zu finden, muss er eine komplizierte Allianz eingehen mit Carina Smyth (Kaya Scodelario), einer brillianten wie schönen Astronomin, und Henry (Brenton Thwaites), einem hitzköpfigen jungen Matrosen der Königlichen Marine. Nur mit der schäbigen Dying Gull unterwegs, sucht Captain Jack Sparrow nicht nur einen Weg, seine Pechsträhne zu beenden, sondern auch, um sein Leben vor diesem beeindruckend bösartigen Feind zu retten, dem er noch nie zuvor gegenübergestanden hat.

Neben den Urgesteinen Depp und Geoffrey Rush, und Nebendarstellern wie Kevin McNally und Stephen Graham, kehrt erstmals auch Orlando Bloom wieder zurück. Neu dabei sind Javier Bardem, Brenton Thwaites und Kaya Scodelario. Regie führten Joachim Rønning und Espen Sandberg (Kon Tiki).

Bis wir wieder mit Captain Jack Sparrow lossegeln können, wird es aber noch eine Weile dauern: Deutscher Kinostart ist der 25. Mai 2017.