Paradies: Glaube - Infos

Es gibt noch keinen offiziellen Starttermin.

"Paradies: Glaube" gehört zusammen mit "Paradies: Liebe" und "Paradies: Hoffnung" zu der "Paradies-Triologie" von Ulrich Seidl.

Die Schwester von Teresa, die während der Handlungen von "Paradies: Liebe" als Sextouristin nach Kenia fährt, Anna Maria (Maria Hofstätter), ist päpstlicher als der Papst. In ihrer kleinen Wohnung hängen mehr Kruzifixe, als bei jedem Priester, sie rutscht auf Knien betend durch den Flur und peitscht sich auch öfter mal aus, wenn sie glaubt eine Sünde begangen zu haben.

Eines Tages kehrt jedoch ihr im Rollstuhl sitzender Ehemann nach Hause zurück; dieser war mehrere Jahre in Ägypten und fordert nun seine Rechte als Ehemann ein; doch im Bett von Anna Maria ist nur noch Platz für Jesus. Erschwerend kommt hinzu, dass ihr Mann Moslem ist und mit dem religiösen Wahn seiner Frau nicht fertig wird. Es entbrennt ein familiärer Kleinkrieg um Ehe und Religion.