Pacific Rim 2 könnte eines Tages Realität werden, das Studio Legendary Pictures will das mögliche Projekt jedoch langsam angehen.

Pacific Rim - Legendary spricht mit Guillermo del Toro über zweiten Teil

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 49/681/68
Legendary und Guillermo del Toro sprechen bereits über Pacific Rim 2.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Legendary-Chef Thomas Tull zufolge stehe man diesem offen gegenüber und man arbeite auch sehr eng mit Regisseur Guillermo del Toro zusammen, aktuell für Crimson Peak. Was Pacific Rim angeht, so konnte der Sci-Film die Erwartungen laut Tull mit seinen 400 Millionen US-Dollar an Einspiel nicht erfüllen.

Dennoch habe sich Pacific Rim besser als andere Filme geschlagen. Sollte man also gemeinsam mit Guillermo eine großartige Story erzählen können, würde man einen zweiten Teil machen.

Zudem meinte er, dass Pacific Rim im Heimvideo-Bereich und Merchandise ziemlich gut lief und international gut ankommt. Aktuell spreche man daher mit Guillermo del Toro über einen weiteren Film. Einen zweiten Teil wolle man aber nicht deshalb machen, nur um ein Sequel zu haben. So oder so, offiziell würde es im Moment nichts zu verkünden geben.

Bereits vor zwei Jahren setzte Legendary den Regisseur sowie Travis Beacham an ein Drehbuch für ein Sequel. Was daraus geworden ist, bleibt unklar.