Der Video-on-Demand-Dienst Netflix wird heute in Deutschland starten. Für 7,99 Euro im Monat lässt sich der Service nutzen, gibt für diesen Preis jedoch nur SD-Qualität aus. HD-Genuss sowie die Nutzung über zwei Geräte gleichzeitig gibt es erst ab 8,99 Euro monatlich, und für 11,99 Euro sind sogar Ultra-HD und vier Streams drin.

Netflix - Video-on-Demand: Netflix startet heute in Deutschland

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNetflix
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 28/291/29
Netflix ist ab heute in Deutschland verfügbar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei kann man das Angebot einen Monat lang kostenlos testen und sich dann entscheiden, ob man dieses kostenpflichtig verlängern möchte. Um Netflix zu empfangen, benötigt man entsprechendes Gerät – darunter einen Computer oder aber ein Smart-TV, Tablets, Smartphones oder aktuelle Konsolen von Nintendo, Sony und Microsoft. Darüber hinaus soll Netflix in den kommenden Wochen auf allen Entertain-Set-Top-Boxen der Deutschen Telekom laufen.

Doch die wichtigste Frage: was wird überhaupt geboten? Der Dienst möchte mit Eigenproduktionen glänzen. Dazu gehören etwa die Serien House of Cards und Orange Is the New Black. Weiterhin gibt es Netflix-exklusiv in Deutschland Serien wie From Dusk till Dawn und Fargo.

Was die deutschen Produktionen betrifft, so sind etwa Der Tatortreiniger, Stromberg und Pastewka bei den Serien sowie Keinohrhasen bei den Filmen zu sehen.

Netflix ist weltweit der größte Anbieter für Video-on-Demand und hat derzeit 50 Millionen Kunden in 40 Ländern. Neben Deutschland startet Netflix außerdem heute in Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg.