Godzilla macht demnächst auch in einem Anime die Welt unsicher - und da seit bald 20.000 Jahren.

Godzilla - Planet of the Monsters - Godzilla herrscht in diesem Netflix-Anime seit 20.000 Jahren

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuNetflix
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 28/291/29
Die Menschheit stellt sich dem König der Ungeheuer zum letzten Gefecht
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Godzilla hat in den letzten Jahren wieder einen regelrechten Run: Erst kam der zweite und geglückte Hollywood-Godzilla, dann der japanische Film Shin Godzilla, ebenfalls mit einem neuen Design für den Urgiganten und nun folgt ein Animefilm mit Godzilla - Planet of the Monsters.

Darin verlässt eine Auswahl an Menschen den Heimatplaneten, um auf dem 11,9 Lichtjahre entfernten Planeten Tau-e ein neues Leben zu beginnen. Als sich dieser Planet jedoch als unbewohnbar. Also kehrt man auf die Erde zurück. Dort sind mittlerweile 20.000 Jahre vergangen, alles hat sich verändert. Lediglich eins ist gleich geblieben - Godzilla. Haruo und sein Team versuchen den Urgiganten ein für alle Mal zu vernichten.

Synopsis

Seit dem ersten Film von 1954 ist Godzilla zu einer Ikone kolossalen Ausmaßes geworden, die von Millionen auf der ganzen Welt geliebt wird. Shin Godzilla von Hideaki Anno hat die Reihe mit einer neuartigen und realistischen Darstellung der ikonischen Monstergeschichte wiederbelebt und die Fantasie alter wie auch neuer Fans entfacht. Nun geht Godzilla dieses Jahr einen Schritt weiter in Form eines abendfüllenden Animes.

Der Anime führt die Reihe auf neues Terrain - eine brutale Welt in der Zukunft, die seit 20.000 Jahren von Godzilla beherrscht wird und in der es zu einer finalen wie schicksalsschweren Konfrontation mit der Menschheit kommt. Seid bereit für einen brandneuen Godzilla, wie ihr ihn noch nie zuvor gesehen habt.

Godzilla wird nach der japanischen Kinoveröffentlichung über Netflix bereitgestellt.