Nebraska - Infos

Woody Grant (Bruce Dern) ist alt, leicht demenzkrank und steht dem Alkohol ein klein wenig zu nahe. Da er glaubt eine Million Dollar bei einem Gewinnspiel gewonnen zu haben, will er von Montana nach Nebraska reisen, um seinen Gewinn dort abzuholen. Das Lotterielos ist jedoch nur ein geschickt gestalteter Werbeprospekt - das weiß auch Sohn David (Will Forte), der seinen Vater trotzdem auf die Reise begleitet und dabei die Chance hat die Beziehung zu ihm wieder aufzubauen.

Durch einen kleinen Zwischenfall landet das Duo in einer Kleinstadt in Nebraska, bei dem es sich ausgerechnet um Woodys Geburtsort handelt. Es kommt zu unverhofften Begegnungen mit alten Bekannten und lange nicht gesehenen Verwandten. Doch das kleine Städtchen bekommt schnell spitz, was der Grund für die Vater-Sohn-Reise ist und Neid breitet sich gegen die vorgeblichen Lotteriegewinner aus.

2014 wurde "Nebraska" als "Bester Film", "Beste Regie", "Bestes Originaldrehbuch" und "Bestes Szenenbild" bei den Oskas nominiert. Bruce Dern bekam als "Bester Hauptdarsteller" und June Squibb als "Beste Nebendarstellerin" ebenfalls eine Nominierung.

Nationalität: USA