Wer noch nichts von Yoav Goren gehört hat, dann zumindest seine Kompositionen. Mit Immediate Music, neben Two Steps from Hell das bekannteste Trailer-Music-Produktionsstudio, sorgte er für die epische Musik in Film-Trailern zu After Earth, Argo, Cloud Atlas, Der Hobbit, Iron Man 3, The Amazing Spider-Man; The Dark Knight Rises und viele mehr.

Er war der erste Künstler aus dem Bereich, der durch seine 'Trailer Music LIVE'-Serie, dem Label Imperativa Records sowie dem Musikprojekt Globus das Genre einem breiteren Publikum näher brachte und die Fans mit offiziellen Auftritten sowie käuflichen CDs glücklich machte. Denn bis vor ein paar Jahren noch war Trailer Music offiziell tatsächlich nur den Filmemachern zugänglich - seitdem findet sie immer mehr Anhänger, was auch die großen Produktionsstudio wissen und CDs veröffentlichen.

Im Rahmen von SoundTrack_Cologne wird Yoav Goren am 22. November von 16:30 bis 18:00 Uhr in der Fritz Thyssen Stiftung in einem Werkstattgespräch von seinem musikalischen Werdegang berichten und über "Epic Music" sprechen. Solltet ihr also vor Ort in Köln und der Trailer Music nicht abgeneigt sein bzw. etwas Neues kennenlernen wollen, dann dürfte sich hier ein Besuch mit Sicherheit lohnen.

Die erste Europatournee der 'Trailer Music LIVE'-Serie plant Yoav Goren übrigens 2014.

Folgend der Song Preliator von Globus - komponiert von Immediate Music bzw. Yoav Goren, den ihr am Klavier / Synthesizer seht. Bekannt ist der Song auch als Lacrimosa und wurde für den offiziellen Trailer zu Spider-Man 2 verwendet.