Miss Piggy, bekannt von den Muppets, erhält in New York eine ganz besondere Auszeichnung: den Sackler Center First Award.

Muppet Show - Miss Piggy erhält Frauenrechts-Preis

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
Miss Piggy ist dominant, neigt auch gerne zur Gewalt und Gefühlsausbrüchen. Sie ist zwar feminin, auf der anderen Seite aber auch in gewisser Weise mit Charaktereigenschaften gesegnet, die eher als männlich gelten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei handelt es sich um eine amerikanische und renommierte Frauenrechts-Auszeichnung, die wiederum an jene Frauen geht, "die Geschlechtsbarrieren durchbrochen und in ihrer Branche bedeutende Beiträge geleistet haben".

Auf der Webseite des Brooklyn Museums heißt es, dass sich Miss Piggy seit 40 Jahren mit Mut, Entschlossenheit und Humor für den Feminismus einsetzt und weltweit ganze Generationen inspiriert habe.

Entgegennehmen wird Miss Piggy den Preis am 4. Juni 2015. Erwartet wird ebenso ein Auftritt vom altbekannten Frosch Kermit.

Miss Piggy sagt zu ihrer Auszeichnung: "Ich bin begeistert – aber ehrlich gesagt nicht überrascht, den Sackler Center First Award zu erhalten. Es ist wirklich großartig, gefeiert zu werden und diese Ehre mit anderen Legenden, Vorbildern und Wegbereitern der weiblichen 'fabulosity' zu teilen. Wir rocken!"