Mucize - Wunder - Infos

Wir schreiben das Jahr 1961.
Der ambitionierte Lehrer Mahir (Talat Bulut) begibt sich in ein kleines Dorf im Osten der Türkei. Dort ist allerdings der Hund begraben. Nicht mal eine schulische Einrichtung gibt es.

Mahir empfindet die Lebens- und vor allem die Bildungssituation als hinterwäldlich. Er droht damit, das Dorf zu verlassen, wenn nicht sofort ein Ort für den Unterricht eingerichtet wird und auch Mädchen Zugang dazu haben.

Er lernt während seines Aufenthaltes den geistig behinderten Aziz (Mert Turak) kennen und möchte ihm helfen, sich besser in die Gemeinschaft zu integrieren.

Als der erste Schnee fällt, ist das Dorf von der Außenwelt abgeschnitten. Alle Bewohner müssen mit dem Nötigsten auskommen. Mahir lernt das harte Leben der Menschen kennen, die er all zu schnell abgestempelt hat.

Nationalität: Türkei

Mucize - Wunder - Offizieller Trailer