Tom Cruise hat laut Deadline für Mission: Impossible 5 einen Vertrag bei Paramount und Skydance unterzeichnet und wird somit als Ethan Hunt zurückkehren. Unklar ist bislang noch, ob ebenfalls Jeremy Renner wieder an Bord sein wird.

Mission: Impossible - Rogue Nation - Tom Cruise unterschreibt für Rückkehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 1/171/17
Tom Cruise wird erneut Ethan Hunt spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Immer wieder wurde spekuliert, dass Renner in dem vierten Teil eingeführt worden sein soll, um später Tom Cruise ersetzen zu können. Dass Tom Cruise jedoch für Mission: Impossible 5 vor der Kamera stehen wird, war schon länger klar.

Erst gegen Ende letzten Jahres sagte Cruise: "Ich begann Mission Impossible in der Hoffnung, viele weitere Filme drehen zu können. Das ist ein Charakter, mit dem ich wachsen kann. Zu jener Zeit war es einer der teuersten Filme in der Geschichte von Paramount Pictures und der erste Film, den ich produzierte", so Cruise.

Damals bestätigte er, schon an Mission: Impossible 5 zu arbeiten und hoffte zugleich auf weitere Filme der Reihe: "Ich werde noch einen ganzen Haufen machen. Ich werde so viele Filme drehen, wie die Leute sehen wollen, weil sie sehr herausfordernd sind und Spaß machen."

Zwar stehen weder Drehbuchautor noch Regisseur für den Film fest, laut Deadline könnte dahinter aber Christopher McQuarrie stecken, mit dem Tom Cruise bereits an Jack Reacher zusammenarbeitete. An der Produktion beteiligt sein wird J.J. Abrams' Bad Robot .