Wie The Hollywood Reporter berichtet, werden Paramount und Skydance Productions Mission: Impossible 5 im Dezember 2015 in die US-Kinos bringen. Wann wir hierzulande mit einer Vorführung rechnen dürfen, ist noch ungewiss.

Mission: Impossible - Rogue Nation - Tom Cruise kehrt Ende 2015 zurück

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 1/171/17
Ethan Hunt kehrt zurück: im Dezember 2015.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Natürlich wird erneut Tom Cruise in die Hauptrolle schlüpfen und damit einmal mehr Ethan Hunt verkörpern. Dabei wird er wieder mit Christopher McQuarrie zusammenarbeiten, der die Regie übernimmt und zuvor mit Cruise Jack Reacher inszenierte.

Das Drehbuch kommt von Drew Pearce, der das Skript zu Iron Man 3 mitgeschrieben hat. Und Tom Cruise Productions, Paramount sowie J.J. Abrams' Bad Robot werden Mission: Impossible 5 produzieren.

Mission: Impossible 5 wird einer ordentlichen Konkurrenz gegenübertreten müssen, denn Star Wars: Episode VII und der Warcraft-Film starten beide am 18. Dezember. Und dann ist da beispielsweise noch Kung Fu Panda 3, der erwartungsgemäß ebenfalls die Massen in die Kinos zerren dürfte.

Was man für den neuen Agenten-Film genau erwarten darf, ist noch nicht bekannt. Offiziell noch nicht an Bord ist Jeremy Renner, der im vierten Teil erstmals mitspielte.

Es ist davon auszugehen, dass künftig weitere Teile der Reihe folgen werden. Im letzten Jahr machte Cruise deutlich: "Ich begann Mission Impossible in der Hoffnung, viele weitere Filme drehen zu können. Das ist ein Charakter, mit dem ich wachsen kann. Zu jener Zeit war es einer der teuersten Filme in der Geschichte von Paramount Pictures und der erste Film, den ich produzierte."