Der neue Trailer zu Mission: Impossible - Fallout ist da und schürt die Erwartungen ins Unermessliche. Das sieht wirklich gut aus.

Schon das Poster schreit geradezu nach Tom-Cruise-Action hoch zehn!

Der Super Bowl Trailer hat bereits die Erwartungen geschürt, genauso auch die Nachricht, dass sich Hauptdarsteller Tom Cruise, immerhin bereits 55 Jahre alt, bei den Dreharbeiten zur nunmehr sechsten unmöglichen Mission den Fuß gebrochen hat. Wenn der Hauptdarsteller bereit ist, seine Stunts allesamt selbst zu übernehmen - und nicht Jackie Chan heißt - dann muss da schon eine ganz besondere Leidenschaft für die Reihe dahinter stecken. Und das kann man von Tom Cruise definitiv behaupten - egal, was man von ihm als Privat- und öffentliche Person halten mag: der Mann versteht sein Handwerk. Gemeinsam mit Regisseur Christopher McQuarrie, der bereits bei Mission: Impossible - Rogue Nation Regie führte, wandelt Cruise bei einem der letzten großen und erfolgreichen reinrassigen Action-Franchises auf großen Pfaden. Der neue Trailer deutet es bereits an: M:I 6, welch Ironie, wird definitiv den Ruf von Cruise und der M:I-Reihe zementieren. Man kann davon ausgehen, dass kein Film in Sachen Adrenalin und Nervenkitzel es mit diesem potenziellen Blockbuster aufnehmen wird.

Synopsis

Selbst die besten Absichten können nach hinten losgehen. In Mission: Impossible - Fallout findet sich Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein IMF-Team (Alec Baldwin, Simon Pegg, Ving Rhames gemeinsam mit einigen bekannten Verbündeten (Rebecca Ferguson, Michelle Monaghan) in einem Wettlauf gegen die Zeit wieder, nachdem eine Mission schief läuft. Henry Cavill, Angela Basset und Vanessa Kirby ergänzen die Besetzung, während Christopher McQuarrie erneut die Regie übernimmt.

Deutscher Kinostart von Mission: Impossible - Fallout ist der 2. August 2018.