Nach all den Gerüchten um kurzfristige Drehbuchänderungen und Reshoots hat Paramount Pictures die beste Waffe gegen negative Gerüchte parat: Den ersten Teaser-Trailer zu Mission: Impossible Rogue Nation.

Da ist er also endlich, der allererste Teaser-Trailer zum nunmehr fünften Einsatz von Ethan Hunt. Nach all den Gerüchten um Reshoots hatte man als Fan ja bereits Angst, dass Hunt nach dem sehr guten Phantom Protokoll wieder eine Bruchlandung machen würde. Doch der erste Teaser zeigt auf spektakuläre Weise, dass man noch immer mit dem IMF-Agenten noch immer zu rechnen hat. Regisseur Christopher McQuarrie teilte in einem kürzlichen Q&A ja mit, dass er sich mit Rogue Nation wieder mehr an das Original von Brian DePalma orientieren wolle, also mehr Wert auf verschachteltes Agententreiben legen wolle. Doch der Teaser-Trailer zeigt, dass man auch in Sachen Schauwerte und Action wieder zur Genüge bedient wird. Mehr noch, die gezeigte Action sieht aus wie ein Best-of der vergangenen Filme. Die Mission: Impossible-Reihe entwickelt sich wohl immer mehr zu dem, was Bond-Fans seit Jahren vermissen - charmante Agenten-Action mit Stil und Humor.

In Mission: Impossible Rogue Nation bekommt es Ethan Hunt und sein Team mit dem Syndikat zu tun, das die IMF mit allen Mitteln vernichten will.

Neben Tom Cruise als Ethan Hunt wird auch Ving Rhamses als Computer-Hacker Luther Stickell wieder mit an Bord sein. Auch die Fan-Favorites und Co-Stars Jeremy Renner und Simon Pegg werden einen Auftritt haben. Neu dabei sind unter anderem Sean Harris und Alec Baldwin.

Der geplante Kinostart für Mission: Impossible Rogue Nation ist der 6. August 2015.

4 weitere Videos