Michael - Infos

Der 35-jährige Michael ist eher der ruhige Typ und spricht nicht sehr viel. Außerdem lebt er ganz alleine in der Wiener Vorstadt, was seine Kollegen aber nie hinterfragen und ihn für einen ganz gewöhnlichen Angestellten halten. Doch Michael birgt ein Geheimnis.

Denn in seinem Keller hält der Mann den zehnjärigen Wolfgang gefangen, den er eines Tages entführte und dann dort einschloss. Doch der kleine Junge lernte schnell, über seinen kindlichen Zustand hinaus zu wachsen und begann eines Tages sich erst mit Worten und später auch mit Taten gegen das unfreiwillige Zusammenleben mit Michael zu wehren.

Der Film ist entfernt an den Fall der Natascha Kampusch angelehnt, die nach 8-jähriger Gefangenschaft aus einem Kellerverlies flüchten konnte.