Nach dem großen Erfolg von Men in Black 3 steht für Columbia Pictures fest: es muss ein vierter Teil her. Doug Belgrad, Präsident des Studios, bestätigte jetzt die Pläne an Men in Black 4.

Men in Black 3 - Columbia Pictures bestätigt Sequel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMen in Black 3
Die Bestätigung von Men in Black 4 ist nach dem großen Erfolg des dritten Teils keine Überraschung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 71/721/72

Man glaube, dass es eine fortlaufende Filmreihe ist. Man werde einen weiteren Film drehen, sei sich aber noch nicht so richtig sicher, wie man diesen genau angehen sollte. Was das Studio darunter versteht, darüber lässt sich nur spekulieren.

Möglicherweise hofft man auf eine Rückkehr von Will Smith, der erst kürzlich betonte, nicht als Fortsetzungstyp abgestempelt zu werden. Stattdessen wolle er künftig lieber mehr neue Filme drehen, statt in Sequels mitzuspielen.

Will Smiths Mitwirken an Men in Black 3 dürfte dem Film mit Sicherheit erst den großen Erfolg eingebracht haben, immerhin ist er einer der größten Publikumsmagnete in Hollywood. Doch würde ein Men in Black 4 auch ohne seinen großen Star auskommen?

Bevor Men in Black 4 realisiert wird, willl Columbia erst einmal ein Sequel zu 21 Jump Street auf die Beine stellen. Hier sollen erneut Jonah Hill und Channing Tatum in die Hauptrollen schlüpfen. Hill arbeitet bereits fleißig an dem Drehbuch dazu.

Aktuellstes Video zu Men in Black 3

Men in Black 3 - Filmclip #13 weitere Videos