Fans der "Avenger"-Filme werden bereits sehnsüchtig auf "Avengers: Age of Ultron" warten, den nächsten Blockbuster aus dem Hause Marvel, der am 30. April 2015 in den deutschen Kinos startet. Dort versammeln sich wieder die Helden der Marvel Solo-Filme, um gemeinsam gegen die Berdrohung durch den Androiden Ultron zu bekämpfen.

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron - Loki und Heimdall treten in Age of Ultron auf

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMarvel's The Avengers 2: Age of Ultron
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 39/401/40
Kann einfach nicht wegbleiben: Tom Hiddleston alias Loki
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass in "Age of Ultron" eine Menge Marvel-Charaktere auftauchen werden, war klar. Jetzt gibt es die Bestätigung, dass auch zwei weitere Figuren einen Auftritt haben werden, mit denen man diesmal nicht unbedingt gerechnet hat: Schauspieler Idris Elba hat in einem Interview mit der britischen Zeitung "The Telegraph" bestätigt, dass er in "Age of Ultron" dabei ist.
Außerdem verriet der britische Star, dass in der Szene noch ein weiterer prominenter Marvel-Kollege mit von der Partie sein wird: "Ich bin in 'Avengers', ich spiele eine Szene mit Chris Hemsworth und Tom Hiddleston", so Elba.

Elba verkörpert im Marvel Cinematic Universe Heimdall, den Wächter des Bifrost. Eine kosmische Kraft, mit der die Asgardianer von Welt zu Welt reisen können. Tom Hiddleston spielt Loki, den verschlagenen Bruder von Donnergott Thor, der in "Thor" und in "Marvel's The Avengers" der Haupt-Antagonist war.

Vermutlich wird es sich bei der Szene nur um einen kurzen Auftritt handeln, allerdings ist es durchaus interessant, in welcher Lage sich der listige Loki befindet, schließlich endete "Thor: The Dark Kingdom" mit einem Cliffhanger, der Rätsel aufgab, gerade in Bezug auf die Figur Loki. Spannend also, ob es sich wirklich nur um einen kurzen Gastauftritt handelt, oder ob Loki tatsächlich in die Handlung von "Age of Ultron" weiter eingebunden ist.

Besonders Tom Hiddleston als Loki kam als Figur bei den Fans bisher sehr gut an. Das führte nicht nur dazu, dass er der Hauptgegner der Avengers in ihrem ersten Kinoauftritt wurde, sondern auch dazu, dass Lokis Rolle in "Thor: The Dark Kingdom" noch einmal stark ausgebaut wurde. Sein Auftritt in "Age of Ultron" ist auf alle Fälle ein Signal dafür, dass Marvel mit der Figur noch lange nicht fertig ist.

Bislang ist noch nicht bekannt, ob Tom Hiddleston auch in dem letzte Woche angekündigten "Thor: Ragnarök" wieder den Loki geben wird. Bedenkt man aber die bereits erwähnte Popularität der Figur, wird Marvel sicher versuchen, den beliebten Star für den Film wieder zu bekommen.

"Avengers: Age of Ultron" wird das zweite Gruppenabenteuer der Marvel-Helden. Neben der Stammbesetzung Iron Man, Captain America, Thor, Hulk, Black Widow & Hawkeye werden in dem Film die bekannten Avengers-Figuren Scarlett Witch, Quicksilver und The Vision ihr Kinodebüt feiern.