Loki, Thors abtrünniger Adoptivbruder machte nicht nur ihm das Leben schwer, sondern auch den Avengers. Nun sprach Loki-Darsteller Tom Hiddleston mit Empire über seine Abwesenheit im Sequel Avengers: Age of Ultron und seine Rolle in Thor: The Dark Kingdom.

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron - Loki-Darsteller Tom Hiddleston rockt die Comic Con, spricht über Avengers 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 39/581/58
Loki wird in Age of Ultron nicht dabei sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tom Hiddlestons Auftritt auf der Comic Con kann getrost als eines der spektakulärsten und umjubelsten Auftritte bezeichnet werden. Nicht nur, weil Loki durch seine bisherigen Filme generell viele Fans gewinnen konnte, sondern auch, weil Hiddleston nicht als Tom Hiddleston zum Panel erschien - er kam als Loki.

In voller Montur und nahezu komplett in seinem Charakter, erschien er auf der Bühne und ließ das Publikum vor Freude erbeben. Kaum zu übersehen war Hiddlestons Spielfreude, als er sich feiern ließ und die Menge ihn mit lauten "Loki"-Rufen anfeuerte. Immer wieder muss er sich das Lachen verkneifen. Aber das dürfte auch zu Loki passen. Schließlich weiß man seit Thor und Marvel's The Avengers, wie sehr es ihn nach Macht dürstet. Und in Marvel's The Avengers schaffte er es schließlich auch, dass ihm eine riesige Menschenmenge mehr oder weniger freiwillig zu Füßen lag. Und hier in Halle H auf der Comic Con wurde er ohne sein Zutun umjubelt.

12 weitere Videos

Es ist kein Geheimnis, dass Loki im Sequel zu Marvel's The Avengers nicht mehr dabei sein wird. Sagt doch schon der Titel, wer der neue Bösewicht in Age of Ultron sein wird. Doch Hiddleston findet seine Abwesenheit nicht tragisch: "Ich denke, es ist gut für den Film, dass ich nicht mehr dabei sein werde. Einfach weil ich so stolz auf den ersten Film bin. Joss und ich, es gab soviele Dinge im Film, die wir beide lieben und wenn ich wieder dabei wäre, würden wir nur wieder diese Momente verfolgen. Die Avengers brauchen einen neuen Bösewichten zum bekämpfen, sie brauchen neue Dinge zu tun...aber was den Film angeht, ich werde ihnen alles Gute wünschen und sagen, 'Viel Glück, habt Spaß' und ich werde in der ersten Reihe sein, wenn er rauskommt."

Was seine Rolle in Thor: The Dark Kingdom angeht, dürfte spätestens seit dem Trailer klar sein, dass er nicht mehr allzu eindeutig den Bösewichten spielen wird. Loki war schon immer eine zwielichte Gestalt. Angesichts einer neuen Gefahr werde Thor auf ihn zukommen und ihn um Hilfe bitten. Doch wird er seinem Bruder helfen oder wird er nur wieder eigene Ziele verfolgen?

Thor: The Dark Kingdom startet am 31. Oktober 2013.