Marvel hat gestern offiziell bekannt gegeben, dass Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olsen die Mutanten-Geschwister Quicksilver und Scarlet Witch verkörpern werden. Nun sprach Elizabeth Olsen darüber, dass sie sich darauf freue, die Rolle der Scarlet Witch zu spielen.

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron - Elizabeth Olsen: Kann es kaum erwarten, die derangierte Scarlet Witch zu spielen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMarvel's The Avengers 2: Age of Ultron
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 39/401/40
Elizabeth Olsen in Liberal Arts
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

An Elizabeth Chase Olsen, der jüngeren Schwester der Olsen-Zwillinge Mary-Kate und Ashley, gibt es die nächste Zeit kein Vorbeikommen. Am 5. Dezember wird sie mit Spike Lees Remake des südkoreanischen Thrillerhits Oldboy in den Kinos vertreten sein. bereits fünf Monate später wird sie zusammen mit Aaron Taylor-Johnson in Gareth Edwards Version des japanischen Übermonsters Godzilla zu sehen sein. Und wer nicht weiß, was er am 30. April 2015 treiben soll, kann ja ins Kino gehen, denn dann läuft Joss Whedons schon jetzt heißerwartetes Finale von Marvels Phase 2: Marvel's The Avengers: Age of Ultron. Da wird Olsen die Rolle der Scarlet Witch / Wanda Maximoff übernehmen.

"Ich traf mich letztens mit Joss Whedon. Ich freue mich wirklich sehr auf diesen Film. Ich freue mich so sehr auf Scarlet Witch. Ich hatte so viel Spass daran, alles über sie zu lesen und ich lerne laufend neue Wörter, die ich erst auf Wikipedia nachschlagen muss. Ich genieße es einfach", so Olsen.

Sie habe zwar nie wirklich Comics gelesen, dafür aber ihr Bruder. "Ich habe nie Comic-Bücher gelesen. Comic-Bücher waren immer mehr ein Hobby von meinem Bruder und er sammelte die Bücher jede Woche seit seinem siebten Lebensjahr. Also ist er derjenige, auf den ich mich verlassen kann, wenn ich Meetings über Dinge habe, die mit Comic-Büchern zu tun haben. Und jetzt werde ich ein wenig mehr darüber erfahren, über meinen Bruder und über diese Welt."

Auf die Frage, was ihr an den Avengers denn am meisten gefallen würde, antwortet Olsen, dass sie einfach für Scarlet Witch schwärme, weil sie so durcheinander sei.

"Ich liebe Scarlet Witch einfach. Ich liebe sie. Es ist so lustig, weil ich immer über diese psychologisch geschädigte Personen spreche, aber wenn man über Scarlet Witch spricht...sie ist einfach eine derangierte Lady. Sie hat mehr Mist, um den sie sich kümmern muss, als jeder andere. Ich freue mich darauf, herauszufinden, was für sie angemessener ist, da es soviel Material aus all diesen Dekaden gibt, und wir wollen diese eine Geschichte erzählen. Es macht also ziemlich viel Spass, sich für gewisse Dinge aus diesem Überfluss zu entscheiden und sie [in die Rolle] einzubringen."

Sie könne es kaum erwarten, mit all ihren Co-Stars loszulegen.