Joss Whedon, Regisseur des erfolgreichsten Filmes 2012, Marvel's The Avengers und Erfinder der bekannten TV-Serien Buffy, Angel und Firefly, hat alle Hände voll zu tun. Nicht nur, dass er sich um die Fortsetzung von Marvel's The Avengers kümmert, er wird auch beim TV-Piloten der kommenden Serie S.H.I.E.L.D. Regie führen und zudem seine Expertise bei allen anderen Marvel-Produktionen zur Verfügung stellen. Er ist quasi der Pate des Marvel-Universums.

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron - Drehbuch soll in den nächsten Monaten fertiggestellt werden

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMarvel's The Avengers 2: Age of Ultron
The Icema...äh, Joss Whedon
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 39/401/40

Das Drehbuch zur Avengers Fortsetzung plane er, innerhalb der nächsten Monate fertigzustellen. "Den Rahmen habe ich bereits gesetzt, derzeit schreibe ich am Drehbuch und es sollte in den nächsten Monaten fertig sein. Ich muss sagen, ich freu mich darauf."

Auf die Frage, ob das Sequel größer ausfallen würde, antwortet er, "Nicht größer, tiefer. Das Tolle ist, dass sich all diese Charaktere bereits getroffen haben und man das somit aus dem Weg hat. Jetzt kann man die Zeit nutzen, um tiefer zu graben und mit tiefer graben meine ich mit einem Skalpell. Um Schmerzen zu verursachen."

Und die musste er wohl selbst nach dem erfolgreichen Startwochenende von Marvel's The Avengers verspürt haben. "Etwas, was ich immer zu Produzenten sage ist, 'Das erste Wochenende ist Euer Job. Das zweite aber, ist meiner.' Wenn der Film einen erfolgreichen Start am ersten Wochenende hingelegt hat und dann von den Leinwänden verschwindet, dann ist es meine Schuld."

Zur kommenden Serie, Marvel's S.H.I.E.L.D. verrät Whedon, worauf man sich einstellen darf. "Man muss es etwas spektakulärer gestalten. Es muss größer werden als beliebige Cop-Sendungen. Aber schlussendlich geht es um die Nebencharaktere, um die Menschen am Rande großer Abenteuer. Der Punkt ist, selbst mit all diesen großen Dingen, zählen immer auch die kleinen. Es geht um Menschen, die über keine Superkräfte verfügen. Es wird Menschen mit Kräften geben, es wird Effekte geben und das Spektakel einer Sci-Fi Geschichte. Aber all das wird sich auf einer menschlichen, einer kleinen Ebene abspielen."

Zudem dient Joss Whedon als Berater in kreativen Fragen für alle Marvel-Produktionen, darunter Iron Man 3, Thor: The Dark World und Captain America: The Winter Soldier und bietet den Regisseuren der Filme seine Hilfe an.

"Ich lese alle Drehbücher und ich mache Bemerkungen zu allem. Ich schau mir Rohschnitte an, wenn sie bereit sind. Ich spreche mit den Regisseuren, wenn sie wollen, ich versuche mich nützlich zu machen, ohne mich aufzudrängen. Aber ich muss einfach ein Teil von all dem sein, was für ein Kind wie mich ein absoluter Traumjob ist."

Marvel's The Avengers 2 soll 30. April 2015 in den deutschen Kinos anlaufen. Noch eine Menge Zeit bis dahin also.

Aktuellstes Video zu Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron - Movie Clip: "We´re the Avengers"11 weitere Videos