'Motion Capture'-Experte Andy Serkis ist an der Entstehung von Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron beteiligt, wie 'Bruce Banner'-Schauspieler Mark Ruffalo via Twitter verriet. Und was er da zu suchen hat, schrieb er gleich noch hinterher: er wird dafür sorgen, dass Hulk besser als im ersten Teil wird.

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron - Andy Serkis involviert, Hulk-Film folgt laut Lou Ferrigno

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 39/581/58
Von Hulk wird man künftig wohl noch einiges zu sehen bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ob Serkis direkt für 'Motion Capture'-Aufnahmen zur Verfügung steht oder nur beratend das Projekt begleitet, bleibt unklar. Serkis war zuletzt für Star Wars: Episode 7 bestätigt worden und wurde durch seinen Auftritt als Gollum in Der Herr der Ringe bekannt.

Apropos Hulk: so wie es aussieht, könnte der grüne Hüne einen neuen Solofilm bekommen. Offiziell ist bislang noch nichts und Marvel hielt sich bislang immer bedeckt zu diesem Thema. Die Info aber kommt direkt von Lou Ferrigno, der schauspielerisch durch die Titelrolle der TV-Serie Der unglaubliche Hulk bekannt wurde und Hulk in The Avengers 2 spricht.

In einer Radioshow meinte er, dass der neue Hulk-Film nach dem zweiten Avengers-Film kommen wird: "Now, because he saved the day, they’re making another solo Hulk movie after the second Avengers comes out."