Als ob das Marvel Cinematic Universe nicht aufregend genug ist. Auf Anfrage haben Joe und Anthony Russo mitgeteilt, welche Superhelden sie ebenfalls gern in einem Marvel-Film sehen würden: Deadpool und Wolverine.

Marvel Cinematic Universe - Russo-Brüder wollen Deadpool und Wolverine

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMarvel Cinematic Universe
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 110/1111/111
Deadpool und Wolverine im Marvel Cinematic Universe? Für die Russos gerne
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Derzeit fegen die Russo-Brüder mit Marvel's The First Avenger: Civil War über die internationalen Leinwände. Die kreative Führung der Marvel Phase 3 hat alles richtig gemacht. Gerade erst haben Joe und Anthony Russo darüber gesprochen, dass sie glauben, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis die ersten homosexuellen Charaktere im Marvel Cinematic Universe auftauchen. Doch was wünschen sie sich persönlich? Ganz einfach: Deadpool und Wolverine in einem Marvel-Streifen.

Deadpool und Wolverine wären den Russos willkommen

Das Marvel-Universum bietet noch eine reiche Fülle an Superhelden und interessanten Charakteren. Leider sind einige lizenztechnisch bei anderen Hollywood-Studios untergebracht, so dass Marvel Studios diese nicht ohne Weiteres in ihren Filmen verwenden kann, obwohl die Figuren an sich von Marvel stammen. Paradox. Der härteste Fall dürfte hierbei zweifelsohne Hulk sein. ZWar kann Marvel Studios den grünen Riesen in den Avengers-Filmen oder als Nebencharaktere in anderen Filmen auftreten lassen, bei einem Solofilm würden aber die Auswertungsrechte bei Universal Pictures liegen.

Auch der Merc with a Mouth befindet sich nicht in Marvels Händen - er gehört zu 20th Century Fox. Hätten die Russos aber die Wahl, so würden sie ihn mit offenen Armen empfangen. Deadpool-Regisseur Tim Miller sei ein guter Freund von ihnen, wie sie bei einer Q&A-Runde mitteilten. "Wir würden es lieben, den Merc with a Mouth mit unseren Superhelden als Team zu sehen."

"Das Tolle an Marvel ist, dass es diese gewisse 'Nichts ist unmöglich'-Haltung gibt, was aber wiederum nicht bedeutet, dass alles möglich ist. Aber man muss die Träume verfolgen", so Anthony Russo.

Und wen die Russos noch in das Marvel Cinematic Universe einladen würden, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten? Ganz klar: Wolverine. "Der erste Lieblingscharakter, mit dem ich aufgewachsen bin war Spider-Man, der zweite war Wolverine. Einer meiner wertvollsten Comic-Ausgaben ist Incredible Hulk #181. Es war der erste Auftritt von Wolverine", schwärmt Joe Russo. Darin stimmt ihm sein Bruder Anthony zu. Ganz einfach, weil Wolverine einer der besten Charaktere des Marvel-Kosmos darstellt.

Was meint ihr? Wäre es möglich, dass auch Deadpool und Wolverine dem Marvel Cinematic Universe einen Besuch abstatten? Immerhin sieht man an Spider-Man: Homecoming, dass es durchaus möglich ist, einen Film mit einem Superhelden zu inszenieren, dessen Rechte bei einem anderen Studio liegen.

Marvel's The First Avenger: Civil War läuft derzeit in den Kinos.

Bilderstrecke starten
(17 Bilder)