Auf der Wizard World Convention in Portland sprach Jessica Jones-Darstellerin Krysten Ritter über das Marvel Cinematic Universe und sprach sich dafür aus, dass Jessica Jones Teil der Avengers werden sollte.

Marvel Cinematic Universe - Jessica Jones-Darstellerin Krysten Ritter möchte den Avengers beitreten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMarvel Cinematic Universe
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 110/1111/111
Krysten Ritter wäre gern Teil der Avengers
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Krysten Ritter war am vergangenen Wochenende auf der Wizard World Convention in Portland zugegen und stellte sich in einer Q&A-Runde den Fragen der anwesenden Fans.

Und weil es im Marvel Cinematic Universe nichts Größeres gibt als die Avengers, war die berechtigte Frage einer Cosplayerin, ob Ritter lieber in Hell's Kitchen verbleiben möchte oder sich den Avengers anzuschließen.

"Das ist eine interessante Frage, weil ich Jessica Jones liebe und ich jede Gelegenheit, sie zu spielen", so Ritter. "Offensichtlich wäre es aufregend, Teil eines solchen gigantischen Films mit solchen großartigen Charakteren zu sein, die bereits etabliert sind, also wäre es wunderbar."

Dennoch gebe es einen entscheidenden Unterschied. Denn während die Kinofilme rund um die Avengers bombastisch und episch ausfallen, seien die Marvel-Serien eher düster und realistisch sowie bodenständig angelegt. "Ich denke nicht, dass es R-Rated ist, aber es ist nah dran. Es gibt einige Sexszenen. Also ein bisschen von beidem. Es wäre klasse, wenn ich irgendwo auftauchen würde. Es gibt immer die Möglichkeit, dass dies passieren könnte. Ich weiß es aber nicht, sie sagen mir nichts."

An wessen Seite Krysten Ritter gern auftreten würde

Wenn sie die Möglichkeit bekäme, an der Seite der Avengers aufzutreten, dann wäre Iron Man ihr Favorit. Das liege daran, dass Tony Stark noch eher nachempfinden könnte, wie es um Jessica Jones steht, während der Saubermann Steve Rogers ihren Lebenstil nicht besonders gutheißen würde. Außerdem trinke Stark ebenfalls gern mal einen über den Durst. Das perfekte Team also. "Einfach nur eine Menge Alkohol", so Ritter mit Augenzwinkern.

Marvel's The Defenders

Allerdings könnte ihrem Wunsch die Tatsache im Wege stehen, dass Marvel TV und ABC Studios im Grunde eine TV-Ausgabe der Avengers plant - die Defenders, denen neben Jessica Jones noch Daredevil, Luke Cage und Iron Fist angehören. Netflix hat bereits eine erste Staffel mit insgesamt acht Episoden bestellt. Die Defenders werden zwar Teil des Marvel Cinematic Universe sein, aber ob sie Kontakt mit den Avengers haben, das dürfte dann doch eher bezweifelt werden.

Was meint ihr? Wäre Jessica Jones bei den Avengers oder den Defenders besser aufgehoben?

Jessica Jones - Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (11 Bilder)

Jessica Jones - Screenshots

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 110/1211/121
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aktuellstes Video zu Marvel Cinematic Universe

Marvel Cinematic Universe - Recap - Phase 1 und 2Ein weiteres Video