Gleich zwei Gerüchte rund um Marvel-Produktionen: angeblich soll Bryan Singer die Regie für Fantastic Four 2 führen, um wiederum den Weg zum 'X-Men/Fantastic Four'-Crossover zu ebnen.

Marvel Cinematic Universe - Gerücht: Bryan Singer soll Fantastic Four 2 drehen, Rachel McAdams in Doctor Strange

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMarvel Cinematic Universe
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 110/1111/111
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst einmal wird das von Josh Trank inszenierte Reboot zu Fantastic Four am 13. August in die Kinos kommen. Offiziell wurde einem zweiten Teil noch kein grünes Licht gegeben, auch wenn Twentieth Century Fox dem Film mit dem 9. Juni 2017 schon einen Termin verpasst hat.

Momentan dreht Singer seinen Streifen X-Men: Apocalypse, der für den Mai 2017 vorgesehen ist. Es wäre von der Zeit her also gar nicht so unmöglich, wenn Singer nach Apocalypse direkt mit den Arbeiten an Fantastic Four 2 beginnen würde. Zeitlich gesehen hätte er für den Film genauso viel Zeit wie für Apocalypse.

Fox legt wohl große Hoffnungen in Singer, soll das Studio zwar laut Berichten doch nicht ganz so zufrieden mit Tranks Film sein, das Projekt aber immerhin als "anständige Einführung" in die neue Richtung der Figuren ansehen. Und mit Singer will man das alles auf den nächsten Level heben, nachdem er bereits mit seinen X-Men-Filmen für Erfolge sorgte.

Unterdessen will Heric Hollywood erfahren haben, dass Rachel McAdams (True Detective) die weibliche Hauptrolle für Doctor Strange angeboten worden sein soll. Aus dem Bericht geht jedoch nicht hervor, wen sie verkörpern soll. Sollte sie zusagen, dann wäre sie an der Seite von Benedict Cumberbatch zu sehen.

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)