Marvel hat bei einem Live-Presseevent in Los Angeles ihr Line-Up für die Phase 3 des Marvel Cinematic Universe bekanntgegeben. Neben Neuankündigungen wie "Black Panther", "Captain Marvel" & "Inhumans" dürfte ein gigantisches Spektakel für Entzückung unter den Marvel-Geeks sorgen.

Statt einem "Avengers 3" hat Marvel gleich zwei neue Avengers-Filme angekündigt und der Titel verspricht Großes: "Marvel Infinity War" wird ein zweiteiliges Blockbuster-Event werden, mit dem Marvel schließlich im Mai 2019, also in strammen viereinhalb Jahren, die Phase 3 des Marvel Cinematic Universe abschließen wird.

Zweifellos wird in diesen Filmen die Saga um den verrückten Titanen Thanos und seine Suche nach dem Infinity Gauntlet in Mittelpunkt stehen. Auf dem Presse-Event wurde eine kurze Filmszene gezeigt, in der Josh Brolin als Thanos zu sehen ist, wie er das Infinity Gauntlet trägt. Sicher eine Szene, die nur zu Teaser-Zwecken gedreht wurde, aber aufregend genug!

Noch ist nicht klar, welche Avengers-Figuren tatsächlich in "Marvel Infinity War" auftreten werden. Marvel-Boss Kevin Feige hat mittlerweile verkündet, dass das Team am Ende von "Age of Ultron" ein anderes sein werde, als zuvor. Möglicherweise werden Stammmitglieder wie Iron Man oder Captain America gar nicht Teil der Avengers sein, die in "Infinity War" gegen Thanos antreten.

Nicht eindeutig bestätigt, aber als nahezu sicher gilt, dass auch die "Guardians of the Galaxy" in "Infinity War" eine wesentliche Rolle spielen werden. Schließlich sind auch diese Figuren eng mit der Geschichte um Thanos verknüpft und der kosmische Superschurke hatte diesen Sommer in dem Film seinen ersten richtigen Auftritt. So wird man woh auch in "Guardians of the Galaxy 2" wohl bereits einige Vorbereitung für die Geschichte um den "Infinity War" mitbekommen. Inwiefern "Doctor Strange" und der "Black Panther" Teil der Saga werden, lässt sich derzeit noch nicht absehen. Dass sie beteiligt sein werden, wird wohl aber niemand ernsthaft bezweifeln.

Schon seit dem Tesseract aus dem ersten Captain America-Film spielten im Marvel Cinematic Universe die sogenannten "Infinity Stones" eine Rolle. Diese mächtigen kosmischen Steine, insgesamt gibt es sechs Stück, kontrollieren unterschiedliche Bereiche von Raum und Zeit. Zusammen lassen sie sich in dem "Infinity Gauntlet" vereinigen, dessen Träger als Herrscher über sämtliche Realität gilt. Der kosmische Eroberer Thanos möchte genau dieses Infinity Gauntlet erschaffen und befindet sich daher auf der Jagd nach den verschiedenen Steinen.

So wie es aussieht, wird "Avengers: Infinity War" ein allumfassendes Crossover werden, in das Marvel wohl alles steckt, was sie in den Monaten zuvor ausgeheckt haben. Teil 1 des Mega-Events startet am 4. Mai 2018 in den amerikanischen Kinos, 10 Monate später folgt dann Teil 2, am 3. Mai 2019.