Mädchen im Eis - Infos

"Mädchen im Eis" ist ein Drama von Stefan Krohmer.

In den Weiten des hohen Nordens Russlands begibt sich die 20-jährige Sonja (Lucia Heinze) auf die Suche nach ihrem Freund Andrej. Ihr Roadtrip ist von der Dauerfrost geprägten Landschaft des Polarkreises geprägt. Schließlich endet ihre Suche in einem abgelegenen Wintersporthotel, in dem sie schließlich Andrej findet.

Eigentlich wollte Winja ihren Freund nach all der langen Zeit mit ihrem Besuch überraschen, doch es kommt genau umgekehrt: Wie es sich herausstellt, hat Andrej mittlerweile Frau und Kind, ohne dass Winja jemals was davon erfuhr.

Während die junge Frau durch die schneebedeckte Einöde streift, begegnet sie unter anderem den russischen Obligarchen Wsewold Stayrch (Aleksey Guskov). Auch er ist ein Gast des Hotels und ist in den kalten Gefilden unterwegs um einen neuen Film zu drehen. Das Setting bietet für ihn den idealen Schauplatz für ein postapokalyptisches Szenario.

Als der 70-jährige Filmemacher von Winjas Situation erfährt, nimmt er sie unter die Fittiche. Nach einer Weile stellt Winja jedoch fest, dass sie und der alte Mann sich nicht nur aufgrund des Generationsabstands und von ihrem sozialen Status her unterscheiden. Auch haben beide stark unterschiedlich Vorstellungen, was Recht und Moral angeht.

Nationalität: Deutschland, Russland

Mädchen im Eis - Deutscher Trailer