Mad Max: Fury Road - Infos

Das Mad Max-franchise ist mittlerweile stolze 35 Jahre alt. Mit dem ersten Film gelang dem damals noch kaum bekannten Mel Gibson der Durchbruch als Schauspieler.

Es folgten zwei Fortsetzungen. In Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel spielte die weltbekannte Sängerin Tina Turner mit.

Das Reboot bläst nun, 30 Jahre nach dem letzten Mad-Max Film, den Staub vom Franchise. Das Drehbuch liegt seit 2003 in Mr. Millers Schublade.

Die Handlung spielt nach den Ereignissen aus Mad Max - Jenseits der Donnerkugel. In einem zum Panzer umfunktionierten Fahrzeug brettert Max Rockatansky (Tom Hardy) durch postapokalyptische Wüstenwelt. Im Schlepptau hat er einige Flüchtinge und Furiosa (Charlize Theron), die sich als überlebenstaugliche Kämpferin erwiesen hat.

Sie werden von schwer bewaffneten Banditen gejagt. Diese haben es auf das Benzin und die Nahrungsmittel der Gruppe abgesehen. Doch auch die Frauen der Gruppe geraten ins Visier der Gesetzlosen.

Die Gruppe um Max versucht mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln die Wüste zu durchqueren.

Regisseur George Miller begann nach langer Wartezeit nun endlich mit den Dreharbeiten in Namibia, entschied sich am Ende dann aber doch gegen den Dreh in 3-D. Grund dafür sind die neuen und vor allem teuren 3-D-Kameras.

Es gab Zweifel, ob diese auch in der Wüste unter den harten Bedingungen standhalten würden. Außerdem wurden die Kameras vorher bei noch keinem anderen Film getestet. Und aus diesen Gründen entschied man sich gegen den 3-D-Dreh.

Dennoch wird Mad Max: Fury Road in 3-D in den Kinos zu sehen sein und somit nach der Post-Produktion konvertiert.

Dem Film steht ein geschätztes Budget von 150 Millionen Dollar zur Verfügung.

Tom Hardy gehört mittlerweile zu den etablierten Top-Schauspielern Hollywoods. 2011 wurde er für seine Performance im MMA-Sprtdrama Warrior gefeiert. 2012 spielte er den Schurken Bane in The Dark Knight Rises und versetzte Gotham City in Angst und Schrecken.

Mel Gibson hatte ursprünglich Interesse an Mad Max: Fury Road mitzuwirken. Es kam allerdings zu Meinungsverschiedenheiten. Als man ihn in einem Interview eine Frage zu seinem Nachfolger Tom Hardy stellte, sagte er, dass er nicht mal wüsste, wer das sei.

Nationalität: USA, Australien

Mad Max: Fury Road - Official Final Trailer8 weitere Videos