Warner Bros. hat einen brandneuen Trailer zum wilden Mad Max-Ritt veröffentlicht, das der alten Trilogie mit Mel Gibson huldigt.

Mad Max: Fury Road - Neuer Legacy-Trailer ist eine Hommage an die alte Trilogie

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuMad Max: Fury Road
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Mel Gibson war der Max Rockatansky der alten Trilogie
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kaum zu glauben, aber die Geschichte der Mutter aller apokalyptischen Endzeitfilme begann bereits vor über drei Dekaden. 1980 startete der allererste Mad Max von Regisseur George Miller in den Kinos und hatte einen damals noch unbekannten australischen Hauptdarsteller als Max Rockatansky. Mad Max, dieser Höllenhund von einem Polizisten führte einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen eine nicht minder gnadenlose Rockerbande mit dem Namen Höllenjockeys (jaja, die bösen Rocker von morgen aus anno dazumal). Der Film wurde ein voller Erfolg, zog eine Reihe Nachahmer und zwei Sequels mit sich und katapultierte Mel Gibson in den Schauspiel-Olymp.

35 Jahre nach dem ersten Mad Max bringt Regisseur Miller nun Mad Max: Fury Road in die Kinos - die fulminante Auferstehung von Mad Max. In der Hauptrolle wird man zwar leider nicht mehr Mel Gibson sehen können, darf sich aber über einen guten Ersatz in Form von Tom Hardy freuen. Nicht zu vergessen der Soundtrack von Junkie XL, der bereits in den Trailern dermaßen rockt. Und um die Fans auf dieses Ereignis vorzubereiten, hat Warner Bros. einen brandneuen Legacy-Trailer veröffentlicht, der der alten Trilogie huldigt.

Die Handlung von Mad Max: Fury Road spielt nach den Ereignissen aus Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel. In einem zum Panzer umfunktionierten Fahrzeug brettert Max Rockatansky (Tom Hardy) durch eine postapokalyptische Wüstenwelt. Im Schlepptau hat er einige Flüchtinge und Furiosa (Charlize Theron), die sich als überlebenstaugliche Kämpferin erwiesen hat.

Neben Tom Hardy als Mad Max und Charlize Theron als Furiosa spielen noch Nicholas Hoult, Hugh Keays-Byrne, Nathan Jones, Zoe Kravitz, Riley Keough, und Rosie Huntington-Whiteley mit.

Mad Max: Fury Road startet hierzulande am 14. Mai in den Kinos.

9 weitere Videos