Im Netz tauchten neue Setbilder zu The Lone Ranger auf, die die beiden Hauptdarsteller Johnny Depp und Armie Hammer zeigen. Zuvor gab es nur ein offizielles Bild mit den beiden.

Beide jedenfalls sind unter anderem auf ihren Pferden zu sehen, während Johnny Depps Outfit wohl wieder die meisten Blicke auf sich ziehen dürfte. Erst kürzlich verriet er, wie es überhaupt zu diesem außergewöhnlichen Look kam.

Inspirieren lassen hat er sich von Kirby Sattlers Gemälde "I am Crow", auf dem ein Krieger zu sehen ist, an dessen Kopf ein Vogel vorbeifliegt. Für Depp habe es anfangs aber so ausgesehen, als wäre der Vogel auf dem Kopf des Kriegers.

Gedreht wird The Lone Ranger im Moment von Gore Verbinski in New Mexico, Arizona, Utah und Colorado. In die Kinos kommen wird der Film erste Ende Mai 2013 - dann sehen wir neben den bereits genannten Darstellern auch Tom Wilkinson, William Fichtner, Barry Pepper sowie Helena Bonham Carter.

In The Lone Ranger (Armie Hammer) wird der titelgebende Ranger schwer verletzt und von Indianer Tonto (Johnny Depp) gefunden und gesund gepflegt. Beide kennen sich schon etwas länger, der Ranger rettete einst Tonto das Leben. Da der Ranger offiziell für tot erklärt wurde, beschließt er gemeinsam mit Tonto, nur noch maskiert gegen das Verbrechen zu kämpfen. Einzig Tonto und ein alter Freund des Rangers, der eine Silbermine betreibt und ihn mit Silberkugeln ausstattet, kennen seine wahre Identität.