Les Misérables - Infos

Die Vorpremiere findet bereits am 18.02.2013 statt.

Er hatte ein Stück Brot geklaut, damit seine hungernde Frau nicht mehr leiden muss. Dafür kam Jean Valjean (Hugh Jackman) zwanzig Jahre in das Gefängnis. Als er entlassen wird, ist die Welt eine andere; ganz alleine muss er sich unter fremden Menschen zurecht finden und das, mitten in den Wirren der französischen Revolution.

Auf Grund seiner Vergangenheit in Gefangenschaft reagieren die Leute abweisend und zusätzlich hat er Inspektor Javert (Russell Crowe) im Nacken, der davon besessen ist, Jean ein weiteres Verbrechen nachzuweisen.

Alles ändert sich, als der ehemalige Sträfling die verarmte Fantine kennen lernt und sich in sie verliebt. Doch er muss aufpassen. Um mit seiner Vergangenheit abzuschließen, ist Valjean nämlich untergetaucht und damit hat er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen; ein gefundenes Fressen für Javert, der ihn immer noch gnadenlos verfolgt.

"Les Misérables" basiert auf dem Roman "Die Elenden" (Original: "Les Misérables") von Victor Hugo und wurde bereits vielfach verfilmt und umgesetzt. Von Hugo ist auch der Roman "Der Glöckner von Notre-Dame" der sich ebenfalls vielfacher Umsetzung erfreute.

Neben Hugh Jackman ist diese Version von "Les Misérables" hochkarätig besetzt: Russell Crowe, Anne Hathaway, Eddie Redmayne, Sacha Baron Cohen, Helena Bonham Carter und Samantha Barks, um nur einige zu nennen. Regie führt Tom Hooper, der bereits Filme wie "The King’s Speech", "Elizabeth I" und "Red Dust – Die Wahrheit führt in die Freiheit" realisierte.