Lauf Junge Lauf - Infos

Verfilmung des gleichnamigen Jugendromans von Uri Orlev.

Jurek (Andy Tkacz) ist neun und kann sich während des zweiten Weltkrieges in das Warschauer Ghetto fliehen. In einem Wald will er das Kriegsende abwarten. Um zu überleben hält er seine jüdische Identiät geheim, denn es begegnen ihm nicht nur wohlgesonnene Helfer.

Doch winterliche kälte und Einsamkeit lasten schwer auf dem Jungen und so begibt er sich auf die Suche nach einen geeigneten Unterschlupf. Dabei trifft er auf die Bäuerin Magda (Elisabeth Duda), die ihn nicht nur bei sich aufnimmt, sondern ihm auch hilft seine Religion und Identität zu verbergen. Fortan ist er ein katholischer Waisenjunge, der sich ganze drei Jahre durch Polen durchschlägt.

Nationalität: Frankreich, Deutschland, Polen

Lauf Junge Lauf - Deutscher Trailer