Late Bloomers - Infos

Adam und Mary sind seit über dreißig Jahren verheiratet. Sie lieben sich, sind vermögend und die Kinder sind aus dem Haus. Einem ruhigen Lebensabend steht also nichts mehr im Weg. Doch das Altern ging an den beiden nicht spurlos vorbei und sie sehen sich Problemen gegenüber, mit denen sie in früheren Jahren nie gerechnet hätten.

So fällt Mary auf, dass sie immer größere Schwierigkeiten mit dem Gedächtnis bekommt und daher fürchtet sie sich vor einer Altersdemenz. Komponist Adam hingegen versucht an den Erfolg früherer Werke anzuknüpfen und merkt, dass ihm das nicht gelingt. So kompensiert er seine fehlende Leistung in den Armen jüngerer Frauen.

Und so beschäftigen sich die beiden scheinbar nur noch mit ihren eigenen Problemen und leben sich immer weiter auseinander. Die lange Ehe und ihre Liebe scheint vorbei. Doch dann unternehmen nicht nur die gemeinsamen Kinder einen letzten Rettungsversuch...