1986 erblickte sie das Licht der Welt. Lediglich zwei Minuten lang läuft der Pixar-Kurzfilm, in dem eine kleine Schreibtischlampe wie von Sinnen auf einem Ball herumhüpft. Dafür gab es eine Oscar-Nominierung und zahlreiche Preise. "Luxo jr.", so der Name des kleinen Lämpchens, glühte sich derart erfolgreich in die Herzen der Zuschauer, dass sie seit 1990 sogar das Pixar-Logo bildet.

Da leuchtet sie noch friedlich - dabei hat sie es faustdick hinter den Ohren.

Und jetzt das: Ein exklusives Hintergrundvideo, welches den Jungs von CollegeHumor zugespielt wurde, deckt nun die ganze Wahrheit hinter der Pixar-Lampe auf. So zeigen die grausigen Aufnahmen, das die fiesen Mobbing-Aktionen des "Luxo jr.", der seit Jahren auf dem wehrlosen "i" im Wort Pixar herumspringt, letztlich ein tödliches Ende genommen haben. Ja Kinder - so schnell kann aus Spaß purer Ernst werden...

Wer die Seite CollegeHumor kennt, weiß wahrscheinlich wie er diese Meldung aufzufassen hat. In jedem Fall bedanken wir uns für ein paar laute Lacher und gratulieren zu diesem herrlich abstrusen Einfall.

Ein weiteres Video